Ihr Partner rund um Ihre Immobilien in Musterstadt.Immobilienmakler $ort

Immobilienangebote einsehen

Mustermann ImmobilienIhr Partner rund um die Immobilien seit über XX Jahren

Seit 19XX vermarkten wir Ihre Immobilien in $ort und dem angrenzenden Umland. Neben
dem Verkauf und der Vermietung von Immobilien, unterstützen wir Sie natürlich auch bei Suche nach Ihrer Traumimmobilie in $ort und Umgebung.

Gerne überzeugen wir auch Sie von unseren vielfältigen und professionellen
Dienstleistungen, bei denen das vertrauensvolle Miteinander zu jeder Zeit im Mittelpunkt steht. Wir sind Ihr zuverlässiger und starker Partner, wenn es um Ihre Immobilien geht.

Das Unternehmen

Off-Market

Der Verkauf von Mehrfamilienhäusern soll diskret unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt finden? Wir verfügen über die notwendigen Kontakte.

Wertermittlung

Sie haben den Entschluss bereits gefasst und möchten nun den Wert Ihrer Immobilie ermitteln lassen? Teilen Sie uns gleich online einige Eckdaten mit.

Unsere LeistungenLorem ipsum dolor sit amet, consectetuer

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum ultricies nisi vel augue.

Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque

  • Lorem ipsum dolor
  • sit amet consect
  • etuer adipiscing elit Aenean

Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus musonec.

Unsere Leistungen

Immobilie vermarkten

Sie möchte Ihre Immobilie in Mainz oder dem Rhein-Main Gebiet verkaufen / vermieten? Dann werfen Sie hier einen Blick in unseren Leistungskatalog.

Mehr erfahren
Unternehmen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient.

Mehr erfahren
Wertermittlung

Sie haben den Entschluss bereits gefasst und möchten nun den Wert Ihrer Immobilie ermitteln lassen? Teilen Sie uns gleich online einige Eckdaten mit.

Mehr erfahren

18Juli

Erste Energieausweise von Nichtwohngebäuden werden ungültig

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) weist aktuell darauf hin, dass die ersten Energieausweise, die für Nichtwohngebäude ausgestellt wurden, bald ihre Gültigkeit verlieren. Die ersten Ausweise wurden im Juli 2009 ausgestellt; nach zehn Jahren verlieren sie ihre Gültigkeit.Wer muss handeln?Eigentümer von Nichtwohngebäuden, die ihre Immobile in Zukunft verpachten, vermieten oder verkaufen wollen, sind zur Vorlage eines gültigen Energieausweises verpflichtet. Das gilt auch, wenn im Zuge einer Sanierung eine energetische Bilanzierung durchgeführt worden ist. Darauf verweist die Deutsche Energie-Agentur (dena). Bedarfsausweis oder Verbrauchsausweis?Eigentümer von Nichtwohngebäuden haben die Wahl zwischen dem Verbrauchsausweis und dem Bedarfsausweis. Der Verbrauchsausweis basiert auf den Verbrauchswerten der letzten drei Jahre. Die hier eingetragenen Werte sind stark vom Nutzungsverhalten abhängig. Die dena rät jedoch zum Bedarfsausweis, da nur dieser wirklich aussagekräftig ist. Der Bedarfsausweis basiert auf dem energetischen Zustand des Gebäudes und berücksichtigt die Qualität der Gebäudehülle sowie die der Anlagen für Heizung, Lüftung, Kühlung, Beleuchtung und Warmwasserbereitung und die Arten der Energieträger.

Artikel lesen

11Juli

Eigentümergesellschaft: Klimaanlage nachrüsten

Seit den vergangenen Rekordsommern denken viele Eigentümer darüber nach, ihre Wohnungen nachträglich mit einer Klimaanlage auszustatten. Technisch ist das kein Problem, doch gerade bei Eigentümergesellschaften ist das Einverständnis der anderen Eigentümer nötig. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollten alle Maßnahmen bei der Versammlung genehmigt werden.Gerichtsurteil: Klimaanlage muss abgebaut werdenDas Amtsgericht Essen entschied, dass eine Klimaanlage, deren Einbau die Wohnungseigentümergesellschaft (WEG) ursprünglich zugestimmt hatte, wieder entfernt werden muss. In der Eigentümerversammlung wurde der Einbau einstimmig beschlossen, jedoch wurde nicht festgelegt, welche Art von Klimagerät eingebaut wird, noch wo es installiert wird. Als das Gerät eingebaut war, fühlte sich ein Eigentümer durch die Optik und den Geräuschpegel gestört und klagte. Das Gericht gab dem Kläger Recht: Da das Klimagerät eine bauliche Veränderung darstellt, der die WEG in dieser Form nicht zugestimmt hat, muss es entfernt werden. Der Beschluss der Eigentümergemeinschaft, dass die Klimaanlage eingebaut werden darf, ist nichtig, da er nicht festlegt, welche Art von Klimagerät installiert wird, noch wo es angebracht werden soll. [Amtsgericht Essen Az.: 196 C 288/16]

Artikel lesen

04Juli

Umstritten: Der Berliner Mietendeckel

Das Eckpunktepapier für den Mietendeckel wurde bereits beschlossen, im Oktober soll der entsprechende Gesetzentwurf folgen. Berlin möchte ab 2020 die Mieten von privaten, kommunalen und gemeinnützigen Gesellschaften einfrieren. Zudem sollen Mieten, die zu diesem Zeitpunkt eine Höchstgrenze überschreiten, abgesenkt werden – ansonsten drohen Bußgelder in Höhe von bis zu 500.000 Euro. Der Mietendeckel soll zunächst fünf Jahre, rückwirkend ab dem 18. Juni 2019, gelten.Rechtliche Bedenken gegen den MietendeckelPrivate Eigentümer, Interessenverbände und Wohnungsgesellschaften begehren auf: Viele haben bereits Rechtsanwaltskanzleien beauftragt, die den Beschluss prüfen. Sie befürchten Verluste und einen Investitionsstopp. „Eine fünfjährige Mietendeckelung wird dazu führen, dass private Eigentümer entweder ihre Wohnungen verkaufen oder keine Modernisierungen mehr durchführen, sodass die Wohnqualität drastisch sinken wird“, so die Befürchtung des Eigentümerverbandes Haus & Grund. Fraktion hält Mietendeckel für rechtssicherDas von der Berliner SPD in Auftrag gegebene Expertengutachten kommt zu dem Schluss, dass der Mietendeckel rechtssicher ist. Es besagt, dass die Gesetzgebungskompetenz bei den Ländern liegt und Berlin somit aktiv werden und den Mietendeckel einführen darf.

Artikel lesen

Kostenlose Wertermittlung

Lassen Sie Ihre Immobilie von einem Sachverständigen beurteilen und bewerten.

Kostenlose Wertermittlung

Lassen Sie Ihre Immobilie von einem Sachverständigen beurteilen und bewerten.

Wertermittlung anfordern

Verkauf / Vermietung Ihrer Immobilie

Ihr Immobilienmakler in Musterstadt.

Button Variante

Immobilie vermarkten

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor. Dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Immobilie vermarkten

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor. Dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Immobilie vermarkten

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor. Dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Immobilie vermarkten

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor. Dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.